Weiterführende Wettbewerbe

Qualifikation beim FIRST ® LEGO® League Finale Zentraleuropa

Teams, die am FIRST® LEGO® League Finale Zentraleuropa teilnehmen, können sich für einen weiterführenden internationalen FIRST® LEGO® League Wettbewerb qualifizieren.

Die genauen Details zu den Startplätzen und zur Vergabe gibt es hier:

FIRST Championship

Detroit, Michigan, USA  I  29. April - 2. Mai 2020

Jedes Land, welches beim FIRST® LEGO® League Finale Zentraleuropa vertreten ist, erhält einen Startplatz für das World Festival (Ausnahme: Deutschland erhält 3 Plätze).

Die Tickets werden an die bestplatzierten Teams der einzelnen Länder vergeben. Wenn das bestplatzierte Team das Ticket ablehnt, erhält das nächstbeste Team des Landes das Ticket (wenn möglich). Wenn kein Team aus dem jeweiligen Land das Ticket annimmt, verfällt es.

Weitere Infos unter: www.firstchampionship.org

Open International Japan

Nagoya, Japan I  7.-10. Mai 2020

Für dieses Event gibt es 7 Startplätze für zentraleuropäische Teams. Die Verteilung der Tickets richtet sich nach dem Ergebnis der Gesamtwertung, nicht nach Länderzugehörigkeit.

Weitere Infos folgen auf der Ausrichter-Webseite.

Open International Greece

Thessaloniki, Griechenland I 13.-16. Mai 2020

Für dieses Event gibt es insgesamt 3 Startplätze für zentraleuropäische Teams. Die Verteilung der Tickets richtet sich nach dem Ergebnis der Gesamtwertung (top–down).

Weitere Infos unter: https://fllopengreece2020.com/

Open International Brazil

Rio de Janeiro, Brasilien I 12.-14. Juni 2020

Für dieses Event gibt es insgesamt 7 Startplätze für zentraleuropäische Teams. Die Verteilung der Tickets richtet sich nach dem Ergebnis der Gesamtwertung, nicht nach Länderzugehörigkeit.

Weitere Infos folgen auf der Ausrichter-Webseite.

Asia Pacific Open Invitational

Sydney, Australien I 2.-5. Juli 2020

Für dieses Event gibt es 1 Startplatz für ein zentraleuropäisches Team. Die Verteilung des Tickets richtet sich nach dem Ergebnis der Gesamtwertung, nicht nach Länderzugehörigkeit.

Weitere Infos unter: www.firstaustralia.org.