Alle Fragen und Antworten

Allgemein

Sprache beim Regionalwettbewerb
05.10.2017 - 11:31 Uhr

Muss die Forschungspräsentation beim Regionalwettbewerb auf Deutsch gehalten werden?

Die Sprache beim Regionalwettbewerb richtet sich nach der jeweiligen Landessprache (bei einem Regionalwettbewerb in Deutschland wird Deutsch gesprochen, bei einem Regionalwettbewerb in Polen Polnisch). Das hat den Hintergrund, dass die Rahmenbedingungen für alle gleich sein sollen.

Dies gilt für sämtliche Bewertungen, Präsentationen, Juroreninterviews sowie für die Moderation des Regionalwettbewerbs.

Änderungen 2017/18
17.09.2017 - 18:16 Uhr

21.09.2017

Gibt es grundlegende Änderungen für die Saison 2017/2018?

Ja, es gibt grundlegende Änderungen für die Saison 2017/18! Diese sind im Dokument „FLL 2017_18_Robot_Game_Regeln_Aufbau_Aufgaben“ unter Punkt 1.6 nachzulesen.

Fehlende Teile
17.09.2017 - 18:37 Uhr

31.08.2016

Was muss ich tun, wenn Teile des FLL Spielfelds fehlen?

Ihr könnt einzelne fehlende Teile kostenfrei bei LEGO nachbestellen.

Wenn ihr diesem Link gefolgt seid, klickt auf „Fehlende Steine“ und gebt dann die Set-Nummer an. Die 5-stellige Set-Nummer findet ihr links oben auf dem Paketaufkleber auf eurem Challenge-Set.

Dann könnt ihr alle Steine, die in eurem Set fehlen, kostenfrei nachbestellen.

Roboter nach Anleitung gebaut
30.08.2017 - 15:21 Uhr

11.08.2017

Was ist mit Robotern, die nach einer Anleitung gebaut sind?

Teams, die einen Roboter nach einer Bauanleitung fertigen, müssen damit rechnen, dass in der Kategorie Roboterdesign der Roboter nicht als eigene Kreativleistung bewertet wird.

An dieser Stelle sei außerdem darauf hingewiesen, dass die kursierenden Anleitungen sich oft nur auf Basisroboter beziehen, die die speziellen Anforderungen der aktuellen Saison nur unzureichend erfüllen.

Also: Keine Plagiate! Denn es kommt beim Roboterdesign auf die eigene Kreativleistung der Teams beim Programmieren und beim Konstruieren an!

Roboter ausschalten
30.08.2017 - 15:21 Uhr

13.02.2017

Darf das Team den Roboter ausschalten, bevor das Match beendet ist?

Wenn das Team sich entscheidet, den Roboter auszuschalten, dann ist eine Beeinflussung (R14). Wenn der Roboter sich dabei nicht komplett in der Base befindet gibt es eine Strafe. R14 erlaubt allerdings dem Team zu entscheiden, ob sie den Roboter dort lassen, wo er ist, oder zurück in die Base holen.

Auswertungssoftware
13.02.2017 - 10:14 Uhr

14.11.2016

Was erwartet mich bzgl. der Auswertungssoftware?

Um als Team eine Vorstellung davon zu haben, wie die Auswertungssoftware aussieht, klickt bitte hier.

 

Punktzahl
10.11.2016 - 15:30 Uhr

21.09.2016

Was ist die maximale Punktzahl, die beim Robot-Game erreicht werden kann?

Wir haben unseren Partner FRIST nach der maximal zu erreichenden Punktzahl gefragt. Die maximale Punktzahl wird von FIRST nicht errechnet, damit diese Zahl niemanden entmutigt, am Wettbewerb teilzunehmen bzw. niemanden abschreckt. Dementsprechend wird die Gesamtpunktzahl nicht veröffentlicht.

Junior Coach
10.11.2016 - 15:31 Uhr

16.09.2016

Kann ich mit 17 Jahren ein Junior Coach werden?

Ein Team kann von mehreren Coaches und/oder Mentoren betreut werden. Es gibt aber nur einen "offiziellen" FLL Coach, der das Team anmeldet und dadurch mit uns in Kontakt steht. Er erhält von uns alle wichtigen Informationen zum Wettbewerb und ist für uns der Verantwortliche am Wettbewerbstag. Er kann sich aber Unterstützung und Beratung von weiteren Coaches und/oder Mentoren holen. Es ist wichtig, dass die Coaches und/oder Mentoren den Arbeitsablauf Ihres Teams "coachen". Selber sollen sie jedoch keine Lösungsvorschläge vorgeben und sich generell aus der inhaltlichen Arbeit des Teams heraushalten. Wir freuen uns, wenn sich ehemalige Teammitglieder als Coach engagieren und begrüßen diesen Schritt.

 

Bewertungsbögen
10.11.2016 - 15:32 Uhr

21.09.2016

Wo kann man die Bewertungsbögen finden?

Die Bewertungsbögen sind unter dem Link www.first-lego-league.org/de/fll/bewertung.html zu finden. Unterhalb der einzelnen Kategorien öffnet sich ein Text (durch Klick auf die Kategorienamen z.B. "Roboterdesign"). Hier findet ihr den Link (orange) zum jeweiligen Bewertungsbogen.

Abweichungen der Wettbewerbstische
10.11.2016 - 15:32 Uhr

31.08.2016

Sind die Spieltische bei allen Wettbewerben identisch?

Die Teams sollten beim Konstruieren und Programmieren bedenken, dass ortsbedingt manchmal nicht alle Wettbewerbstische in allen Punkten identisch sind. Es könnte Abweichungen in der Spielfeldbegrenzung und bei den Lichtbedingungen sowie bei der Beschaffenheit der Spielfeldmatte geben. Bei vielen Wettbewerben ist es nicht möglich, die Spielfeldmatten rechtzeitig auszurollen, um die unterschiedliche Wellenbildung zu vermeiden. Bitte beachtet das bei eurer Planung.

Tipp: Es gibt zwei bedeutende Konstruktionstechniken, um die Auswirkungen von abweichenden Lichtbedingungen zu beschränken:
1. Vermeidet Steuersysteme, die "etwas" enthalten, das auf der Matte schleift.
2. Versteckt Lichtsensoren vor dem Umgebungslicht.

Die Wettbewerbsbedingungen sollten direkt vor Ort mit den Organisatoren geklärt werden. Die Kontaktdaten der Ansprechpartner finde Sie auf der jeweiligen Regionalwebside.

Forschung

Anstieg des Meeresspiegels
30.08.2017 - 15:19 Uhr

Kann der Anstieg des Meeresspiegels auch ein Forschungsthema sein?

Der Anstieg des Meeresspiegels ist ein Problem, das viele Menschen betrifft. Damit dieses Themengebiet ein annehmbares Forschungsprojekt ist, sollte euer Team in der Lage sein, den Anstieg des Meeresspiegels mit einem Problem im Bereich eines von Menschen gemachten Wasserkreislaufs zu verknüpfen. Bitte denkt daran, euren Forschungsschwerpunkt auf die Wassernutzung durch Menschen zu legen.

Den Forschungsschwerpunkt setzen
30.08.2017 - 15:19 Uhr

Kann unser Team den Fokus auf eine Phase des von Menschen gemachten Wasserkreislaufs legen?

Die Definition des von Menschen gemachten Wasserkreislaufs beinhaltet 4 Phasen („finden, transportieren, nutzen und entsorgen“). Euer Team muss NICHT alle Phasen für euer Forschungsprojekt untersuchen. Ihr könnt euren Schwerpunkt auf eine oder mehrere Phasen des von Menschen gemachten Wasserkreislaufs legen, wenn ihr ein Problem erkennt und eine Lösung entwickelt.

Frisch- vs. Salzwasser
30.08.2017 - 15:19 Uhr

Zählt zu dem Thema HYDRO DYNAMICSSM auch Salzwasser?

Das Forschungsprojekt zu HYDRO DYNAMICSSM ist nicht auf Frischwasser beschränkt. Die Teams können die Nutzung von Frischwasser, Brackwasser oder Salzwasser erforschen. Für welches Wasser sich euer Team auch entscheidet: Es sollte Teil eines von Menschen gemachten Wasserkreislaufs sein. Die von Menschen gemachten Wasserkreisläufe sind definiert als „die Art und Weise, wie Menschen Wasser finden, transportieren, nutzen und entsorgen, um ein bestimmtes Bedürfnis oder einen bestimmten Wunsch zu erfüllen“. Egal, welche Sorte Wasser euer Team wählt: Ihr solltet in der Lage sein, klar darzulegen, wie das Wasser genutzt wird, um ein Bedürfnis der Menschen zu befriedigen.

Kein Forschungsauftrag bzw. Thema verfehlt
10.11.2016 - 16:17 Uhr

21.09.2016

Welche Konsequenzen hat es für ein Team, wenn der Forschungsauftrag gar nicht umgesetzt wird? Was passiert, wenn ein Team des Thema des Forschungsauftrags verfehlt?

Die FLL Teams sollten in allen Bewertungskategorien antreten! Ein Team, dass kein Forschungsprojekt beim Wettbewerb vorstellt (oder nicht zur Bewertung in einer anderen Kategorie antritt), kann nicht FLL Champion werden und wird in der jeweiligen Kategorie nicht bewertet. Alle Teams sollten entsprechend den FLL Grundwerte handeln.

Verfehlt ein Team die Aufgabe des Forschungsauftrags, dann kann es dennoch von der Jury im Bereich 'Präsentation' bewertet werden, nicht aber in den Bereichen 'innovative Lösung' und 'Recherche'.  

Veröffentlichungspflicht
10.11.2016 - 15:33 Uhr

21.09.2016

Muss das Team vor der Präsentation am Wettbewerbstag seine Ergebnisse veröffentlichen?

Jedes Team muss seine Ergebnisse vor dem Wettbewerb einmal öffentlich machen. Die Veröffentlichung kann auf verschiedene Art und Weisen stattfinden: Präsentation vor Eltern, Mitschülern, Lehrern oder den befragten Experten, Schreiben eines Artikels, Veröffentlichung im Internet o.ä.. Die Veröffentlichung soll in der Präsentation am Wettbewerbstag mit gezeigt werden, z.B. in Form eines Fotos oder eines Films. 

Problemanalyse und Ergebnis präsentieren
10.11.2016 - 15:34 Uhr

21.09.2016

Was beinhaltet die Präsentation? 

Jedes Team soll zur Präsentation aufzeigen, unter welchen Voraussetzungen es das Problem ausgewählt hat. Es soll gezeigt werden, wie die Recherche und die Lösung dieses Problems bewältigt wurden. Nur das Ergebnis zu präsentieren, ist nicht ausreichend.

Quellenangaben
10.11.2016 - 16:22 Uhr

21.09.2016

Wie und wann müssen in der Präsentation die Quellen benannt werden?

Ja, eine gute Präsentation zeigt spätestens am Ende eine Übersicht über alle Quellen, mit denen das Team im Laufe des Forschungsprojektes gearbeitet hat. Großartig wäre auch ein unmittelbarer Quellenverweis an entsprechender Stelle innerhalb der fünf Minuten dauernden Präsentation.

Material für Jury
11.11.2016 - 09:30 Uhr

30.08.2016

Müssen wir den Juroren eine schriftliche Darstellung unserer Präsentation vorlegen?

Nein, es muss nichts vorgelegt werden. Entscheidend ist die Präsentation und deren Inhalt, die vor der Jury gehalten wird.

Technischer Ansatz beim Forschungsauftrag
11.11.2016 - 09:30 Uhr

21.09.2016

Muss der Forschungsauftrag einen technischen Ansatz haben?

Nein, der Forschungsauftrag muss keinen technischen Ansatz enthalten.

Dauer der Präsentation zum Forschungauftrag
11.11.2016 - 09:30 Uhr

18.08.2016

Wieviel Zeit haben wir bei einem FLL Wettbewerb für die Präsentation unserer Forschungsergebnisse?

Bei einem FLL Wettbewerb habt ihr 5 Minuten Zeit (reine Präsentationszeit, nicht Aufbauzeit) der Jury eure Ergebnisse für den Forschungsauftrag zu präsentieren. Die Art und Weise der Präsentation ist euch überlassen.

Thema
11.11.2016 - 09:31 Uhr

18.08.2016

Können wir uns ein Thema frei wählen?

Nein, die Themen sind auf die im Forschungsauftrag angegebenen Themen beschränkt.

Regeln

R11: Schlinge von der gelben Rohrleitung abmontieren
12.09.2017 - 16:25 Uhr

Dürfen wir die Schlinge von der kaputten gelben Rohrleitung (M01) zur weiteren Verwendung in der Base abmontieren?

Nein, haltet euch bitte an R11: „Es ist nicht erlaubt, Aufgabenmodelle auseinanderzunehmen – auch nicht vorübergehend.“

R14: Handhabung Aufgabenmodell bei Beeinflussung
11.09.2017 - 10:57 Uhr

Update zu Regel R14 „Beeinflussung“

Wenn ihr den Roboter unterbrecht, während er ein Aufgabenmodell, das er seit dem letzten (Neu-)Start in der Base, transportiert, dürft ihr dieses Aufgabenmodell behalten.

In diesem Fall dürft ihr also das Aufgabenmodell zusammen mit dem Roboter zurück in die Base bringen!

Höhenbegrenzung der Base
01.09.2017 - 10:43 Uhr

Gilt die Höhenbegrenzung der Base bei allen Starts?

Die Änderung unter Punkt 1.6 für 2017/18 lautet „Die Maximalhöhe von Material beim Start ist jetzt beschränkt (R13).“

Unter R13 sind Start und Neustart geregelt – die Höhenbegrenzung der Base von 30,5 cm gilt also bei jedem Start – das bedeutet: Auch bei Neustarts während des Robot-Games.

Da diese neue Regelung nur für die Starts formuliert ist, greift bei der Rückkehr in die Base Regel D07 (2. Unterpunkt „keine Höhenbegrenzung“).

D06: Bereich zwischen Spielfeldmatte und Tisch
16.08.2017 - 15:36 Uhr

21.09.2016

Wozu zählt der nördliche Bereich zwischen Spielfeldmatte und Spieltisch? Gehört dieser auch zum Spielfeld?

Ja, dieser Bereich gehört zum Spielfeld dazu. Er entsteht dadurch, dass die Matte kleiner ist als der Tisch. Die Abmessung der Spielfeldmatte und alle generellen Hinweise zum Aufbau des Spieltisches findet ihr unter diesem Link im Bereich „Robot Game“. Fragt zum Aufbau der Tische gern auch denRegionalpartner an, bei dem ihr euch für den Wettbewerb angemeldet habt.

Bezeichnung „vollständig in“
11.08.2017 - 11:59 Uhr

 

21.09.2016

Wann ist ein Objekt „vollständig in“ einem Bereich?

Die Regel D7 definiert sehr anschaulich die Begrifflichkeit „vollständig in“ in Bezug auf die Base. Diese Definition gilt aber auch für jeden anderen Zielbereich.

Regeln nachlesen
25.07.2017 - 14:54 Uhr

31.08.2016

Wie lauten die Regeln zum Wettbewerb und wo können wir sie finden?

Mit der Aufgabenveröffentlichung Ende August (29.8.17) wird auch das FLL Regelwerk aktualisiert und online verfügbar sein.

Um eine gute Leistung beim Robot-Game zu erbringen, sollte sich jedes Team die Zeit nehmen die Wettbewerbsdokumente zu lesen und zu verstehen:
Regeln, Aufgaben, Spielfeldaufbau & Platzierung (dieses Jahr in einem Dokument zusammengefasst), Fragen & Antworten. DIE TEAMS, DIE ALLES LESEN, haben weniger Fragen, müssen weniger überarbeiten, erleben weniger Überraschungen bei den Wettbewerben, punkten höher, haben mehr Spaß u.v.m.

Spielfeld & Aufgaben

M13 – Aufrichten der Blume
05.10.2017 - 15:59 Uhr

Ist es egal, wie die Blume wächst/sich aufrichtet?

In der Aufgabenbeschreibung von M13 ist nicht festgelegt, wie die Blume wachsen/sich aufrichten soll. Die Bewertung erfolgt am Ende des Matches: Wenn die Blume nur durch eine große Wassermenge im braunen Trog oben gehalten wird, bekommt das Team die Punkte.

M10/M11 – Eigene Schlinge mitbringen
05.10.2017 - 16:02 Uhr

Ist es erlaubt, zur Erfüllung von M10 oder M11 eine eigene, selbst mitgebrachte Schlinge zu verwenden?

Nein, es ist nicht erlaubt, eine eigene, selbst mitgebrachte Schlinge zu verwenden. Die Begründung findet ihr unter R06 und unter R11.

M14 – Bewertung
21.09.2017 - 14:01 Uhr

Wie wird M14 bewertet – per Draufsicht oder per Kontakt mit der Spielfeldmatte?

Bei M14 zählt für die Bewertung der Kontakt mit der Spielfeldmatte – bitte lest die Aufgabenbeschreibung sorgfältig durch: Option 1: „…und der Kontakt befindet sich teilweise im Zielgebiet“, Option 2: „…und der Kontakt befindet sich vollständig im Zielgebiet.“

Lücke zwischen Zielgebiet und Bande
20.09.2017 - 10:11 Uhr

Zählt die Lücke zwischen dem Zielgebiet auf der Spielfeldmatte und der Bande auch zum Zielgebiet?

Ja, die Lücke zwischen dem Zielgebiet auf der Spielfeldmatte und der Bande zählt jeweils auch mit zum Zielgebiet. Dieses wird also gedanklich bis zur Bande „verlängert“.

M07 Springbrunnen – Bewertung
20.09.2017 - 15:14 Uhr

Reicht es für die Bewertung, wenn bei „M07 – Springbrunnen“ nur der oberste Teil der Fontäne angehoben ist?

Nein, bei dieser Aufgabe kommt es darauf an, dass am Ende des Matches der mittlere Teil der Fontäne erkennbar angehoben ist.

M05 – Präzisierung der Formulierung der Aufgabe
20.09.2017 - 15:13 Uhr

Bei Aufgabe M05 wird „schiebt“ durch „bewegt“ ersetzt.

Die Formulierung der Aufgabe M05 „Schiebt den Filter nach Norden, bis der Verriegelungshebel einrastet.“ wird geändert zu „Bewegt den Filter nach Norden, bis der Verriegelungshebel einrastet.“

(Vgl. englische Formulierung: „move“.)

Rückkehr in die Base
06.09.2017 - 09:08 Uhr

Kehrt der Roboter nach jeder Aufgabe in die Base zurück?

Nein, der Roboter kann während des Matches beliebig oft in die Base zurückkehren. Er muss dies nicht nach jeder Aufgabe tun. Er kann auch mehrere Aufgaben miteinander verbinden. Das spart Zeit.

Aufgabe M02 „Pumpsystem“: Endzustand
11.09.2017 - 10:59 Uhr

Was passiert, wenn das „große Wasser“, was wir durch das Pumpsystem auf das Spielfeld des anderen Teams gebracht haben, vom anderen Team verschoben und für die Erfüllung von Aufgaben verwendet wird. Der Schiedsrichter könnte am Ende des Matches dieses „große Wasser“ nicht mehr sehen.

Für die Bewertung der Aufgabe M02 Pumpsystem ist es ausschlaggebend, dass ihr durch Drehen an dem/den Ventil(en) des Pumpsystems ein großes Wasser auf das Spielfeld des anderen Teams befördert. Es zählt also die Handlung an sich, nicht was am Ende des Matches sichtbar ist.

Was ist ein „Slingshot“?
30.08.2017 - 15:22 Uhr

Falls ihr euch wundert, was wohl ein Slingshot ist: Diesen Apparat gibt es wirklich! Sucht mal im Internet danach und erfahrt mehr über diese Maschine …

Zusatzsteine im Spielfeld
30.08.2017 - 15:26 Uhr

Zu welchem Modell und zu welcher Aufgabe gehören die weißen Legosteine mit dem Aufdruck „Coach“ und das orange Werkzeug, die beim Spielfeld mit dabei sind?

Die weißen, im Spielfeld-Set mitgeschickten Legosteine mit dem Aufrduck „Coach“ sind ein Zusatz für die Coaches. Sie können beim Wettbewerb als Verweis auf die Rolle als Coach getragen werden. Das orange Werkzeug erleichtert das Lösen von Legosteinen.

Spielfeld
25.07.2017 - 15:15 Uhr

Gehören die Bereiche zwischen Spielfeldmatte und Bande auch zum Spielfeld bzw. zu den einzelnen Zielbereichen?

Ja, die Bereiche bis zur Bande gehören auch dazu.

Spielfeldbande
20.10.2016 - 11:16 Uhr

Wie hoch muss die Bande um das Spielfeld beim Wettbewerb sein?

Es gibt auf unserer Webseite unter http://www.first-lego-league.org/de/allgemeines/teilnahme.html#5 eine aktuelle Aufbauanleitung für die Wettbewerbstische. Die Maße sind verbindlich für den Bau aller neuen Tische. Die Maße für die Bande sind: Höhe 8 cm und Breite 4 cm.

Aber auch die älteren Maße von 10 cm Höhe und 5 cm Breite werden teilweise bei Wettbewerben noch genutzt. Für das Turnier ist es wichtig, dass ihr als Team beim Regionalpartner anfragt, welche Maße die Wettbwerbstische vor Ort haben.

Aufgabenveröffentlichung
25.07.2017 - 15:01 Uhr
Wann und wie werden die Aufgaben für den Wettbewerb 2017/18 „HYDRO DYNAMICSSM“ bekannt gegeben?
 
Die Veröffentlichung der Aufgaben findet jedes Jahr Ende August/Anfang September statt. In diesem Jahr ist der 29.08.2017 der Start des Wettbewerbs. Die Aufgaben zu „HYDRO DYNAMICSSM werden online bekannt gegeben.