Material, Zeit, Kosten und Förderungen

Was wird benötigt und welche Unterstützung gibt es?

Auf dieser Seite Materialien Zeit Kosten Förderungen

Welche Materialien sind enthalten?

Das Paket Im Klassenzimmer beinhaltet alle benötigten Materialien für bis zu 30 SchülerInnen. Es wird empfohlen, dass die Teams innerhalb der Klasse aus maximal 6 Personen bestehen; das bedeutet, dass bis zu 5 Teams gleichzeitig am Projekt arbeiten können. Jedes Team wird Raum zum Gestalten, Bauen und Programmieren der Roboter benötigen sowie Raum zum Brainstormen, Recherchieren und Teamworking. Zugänge zu Strom und Internet sind wichtig und sollten für jedes Team gegeben sein.

Folgende Materialien sind bei FIRST LEGO League Challenge Im Klassenzimmer enthalten:

  • 2 FIRST LEGO League Challenge Spielfelder (Matte und Aufgabenmodelle)
  • 1 Pädagogischer Leitfaden Im Klassenzimmer (für die/den LehrerIn)
  • 2 Leitfäden Teamtreffen (für die/den LehrerIn, enthält 12 Sessions im Stil eines Lektionsplans)
  • 10 IngenieurInnen-Notizbücher (mind. 2 pro Team)
  • 5 Robot-Game Aufgaben- und Regelwerke (mind. 1 pro Team)
  • 30 Medaillen (1 pro SchülerIn)
  • 5 Urkunden (1 pro Team)
  • 1 LEGO Pokal zum Selbstbauen

Außerdem werden 3–5 LEGO Robotik-Sets (Mindstorms oder SPIKE) benötigt, um das Projekt durchzuführen.
AKTION: Bei Bedarf erhalten Schulen, die sich anmelden, zwei LEGO SPIKE Prime Basis- und Ergänzungssets als kostenfreie Dauerleihgabe. Das Angebot gilt nur für Institutionen, die bisher nicht an FIRST LEGO League teilgenommen haben.

Weiterhin benötigt jedes Team ein Tablet bzw. einen Computer zur Programmierung der Roboter.

Wieviel Zeit wird benötigt?

Als LehrerIn kann man das Thema sehr gut in den Unterricht integrieren und ist prinzipiell an keine Zeitvorgabe gebunden. Im pädagogischen Leitfaden gibt es Mustervorlagen für die Gestaltung der Unterrichtseinheiten sowie deren Aufteilung. Von der ersten Stunde bis zum Abschlusswettbewerb kann bis zu ein halbes Schuljahr liegen, je nach Ausgestaltung und Planung.

Wir empfehlen als Projektabschluss einen schulinternen Wettbewerb, bei dem die SchülerInnen die Möglichkeit haben, ihre Ergebnisse vorzustellen. Sie erhalten Auszeichnungen (in Form von Medaillen und eines Pokals) für die Teilnahme.

Welche Kosten entstehen?

Das Paket FIRST LEGO League Challenge Im Klassenzimmer hat einen Preis von 670,00 € (inkl. MwSt. und zzgl. Versand*) und ist ausreichend für 30 SchülerInnen bzw. 5 Teams.

* Versand in D: 36,00 €, AT: 69,00 €, CH: 111,00 €

Welche Förderungen gibt es?

In Kooperation mit engagierten PartnerInnen möchten wir noch mehr Kindern und Jugendlichen die Teilnahme an FIRST LEGO League Challenge Im Klassenzimmer ermöglichen.

Vielen Dank den unterstützenden PartnerInnen!

Förderangebote und Förderantrag

Um euch zu bewerben, schaut euch bitte zuerst auf dieser Website genau an, wie die verschiedenen Bedingungen und Umfänge der Förderungen aussehen. Wenn ihr noch Fragen dazu habt, meldet euch gern per E-Mail bei uns: info@hands-on-technology.org.

Füllt dann das Bewerbungsformular aus und sendet es uns per E-Mail. Wir prüfen euren Antrag und melden uns bei euch.

Bitte beachtet, dass wir von euch nach Erhalt der Förderung binnen vier Wochen einen Spendenbeleg benötigen, sonst wird das Material und die Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Die Details zu den einzelnen Förderungen und wer dafür in Frage kommt haben wir hier für euch zusammengefasst:

Amazon Future Engineers

Amazon Future Engineers bietet für folgende Förderung:

  • Land: D
  • Bedingungen:
    • Die Schulen/Institutionen müssen aus der Region Berlin/Brandenburg kommen.
    • Es muss ein besonderer Förderbedarf bestehen.
  • Umfang:
    • Ein Paket FIRST LEGO League Challenge Im Klassenzimmer für bis zu 30 SchülerInnen.
    • 3 Robotik-Sets (3x SPIKE Prime Basis und 3x SPIKE Prime Erweiterung) als Leihgabe. Nach drei Jahren Teilnahme in Folge, gehen die Sets in den Besitz der Schule über.
    • Wenn gewünscht: Teilnahme für ein Team (bis zu 10 SchülerInnen) am Regionalwettbewerb Berlin für Amazon Team.
Initiative "Löwenstark - der BildungsKICK" des Hessischen Kultusministeriums

Im Rahmen der Initiative "Löwenstark - der BildungsKICK" des Hessischen Kultusministeriums können sich Schulen in Hessen um folgende Förderung bewerben:

  • Land: D
  • Bedingungen:
    • Nur Schulen der Sekundarstufe I und II des Landes Hessen können sich bewerben.
  • Umfang:
    • Ein Paket FIRST LEGO League Challenge Im Klassenzimmer für bis zu 30 SchülerInnen
    • 3 Robotik-Sets (3x SPIKE Prime Basis und 3x SPIKE Prime Erweiterung)
    • Falls gewünscht: Zusätzliche Teilnahme eines Teams aus der Klasse (2-10 SchülerInnen) an einem Regionalwettbewerb in Hessen.

Hinweis: Die Details können der Ausschreibung des Hessischen Kultusministeriums entnommen werden, die per E-Mail an alle Schulen versendet wurde. Für die Förderung durch das Hessische Kultusministerium muss kein Bewerbungsformular ausgefüllt werden.