Was ist FLL Junior ?

Es ist nie zu früh MINT (Mathematik-Informatik-Naturwissenschaft-Technik) zu entdecken! 

FIRST® LEGO® League Junior ist aus einer Initiative der amerikanischen Stiftung FIRST (For Inspiration and Recognition of Science and Technology) und LEGO entstanden und wurde entwickelt, um Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren an die MINT-Thematik heranzuführen. Der Einstieg wird den Kindern durch die ihnen bekannten und beliebten bunten Steine erleichtert. 

Begleitet durch zwei oder mehr erwachsene Coaches, erforschen die Teams (bis zu sechs Teammitglieder) reale existierende Probleme wie Recycling, Energie oder das Zusammenleben von Mensch und Tier. Sie erstellen ein Forschungsposter, das ihre Entdeckung und ihr Team vorstellt und sie bauen ein motorisiertes Modell aus LEGO Steinen. Auf der "Reise" lernen die Kinder und Jugendlichen gemeinsam im Team zu arbeiten und erkunden die Wunder der Wissenschaft und Technik. Im Mittelpunkt des Projekts stehen die FLL Junior Grundwerte wie respektvoller Umgang, gemeinsames Erleben und kritisches Denken. Am Ende jeder Saison treffen sich die Teams zu einer Ausstellung, um ihre Ergebnisse zu präsentieren, Ideen auszutauschen und gemeinsam Spaß zu haben!

Team & Coach

Ein FLL Junior Team besteht aus bis zu sechs Teammitgliedern im Alter zwischen sechs und 10 Jahren. Die Kinder dürfen nicht jünger oder älter sein. Der Stichtag für diese Altersgrenze ist der 31. Dezember des Jahres, in dem die Aufgaben veröffentlicht werden. Der Stichtag für die Saison 2016/17 ist daher der 31. Dezember 2016. 

Betreut wird ein FLL Junior Team von mindestens zwei erwachsenen Coaches (Mindestalter 18 Jahre). Der Coach ist Ansprechpartner für die Organisatoren der Ausstellung. Er/Sie begleitet und motiviert das Team während der Vorbereitungszeit und am Ausstellungstag. 

Sind Vorkenntnisse erforderlich, um an FLL Junior teilzunehmen?

Bei FLL Junior sind sowohl technische als auch nicht-technische Fähigkeiten willkommen und werden unbedingt benötigt. Denn um beim Wettbewerb erfolgreich zu sein, brauchen die Teams über ein technisches Verständnis hinaus Kreativität und Geschick. Jedes Teammitglied kann sein eigenes Talent einbringen. 

Als Coach sollte man sich für Technik und Wissenschaft interessieren . Zudem sollte ein Coach Freude daran haben, Kinder beim Entdecken und Lernen zu unterstützen. Es sind  jedoch keine speziellen technischen Kenntnisse erforderlich. Für Jeden, der ein FLL Junior Team betreuen möchte, stellen wir ausreichend Vorbereitungsmaterialien und Hilfsmittel zur Verfügung.  

Welche Materialien werden benötigt?

  • Roboter-Set

FLL Junior empfiehlt für die Teilnahme am Wettbewerb das LEGO Education We Do Set (alle Versionen). Erlaubt sind jedoch sämtliche LEGO Materialien, um das LEGO-Modell zu motorisieren.

  • Motivations-Set

Jedes offiziell bei HANDS on TECHNOLOGY e.V. angemeldete FLL Junior Team erhält ein sog. Motivations-Set. Dieses Set beinhaltet ein LEGO-Modell mit Bezug zum Saisonthema. Das Motivations-Set ist für die Teams der Ausgangspunkt für die Projektarbeit und das zu bauende Modell. In jeder Saison gibt es ein neues Motivations-Set.

  • LEGO-Steine

Je nach Größe und Umfang des Modells benötigen die Teams weitere Steine, die einmalig angeschafft werden müssen und in den Folgejahren wiederverwendet werden können. 

Wieviel Zeit wird benötigt?

Als Coach sollte man sich während der Vorbereitungsphase mindestens einmal pro Woche mit dem Team treffen (insg. ca. 12 Teamtreffen). Zusätzlich begleitet der Coach das Team am Tag der Ausstellung. 

Für die Teammitglieder trifft das gleiche zeitliche Pensum zu. Es ist wie bei einer Sportaktivität. Je vorbereiteter und geübter die Teams sind, umso größer ist am Ende der Erfolg.

Was für Kosten entstehen?

Die Anmeldegebühr für FLL Junior beträgt 135,00 Euro pro Team. Die Anmeldegebühr beinhaltet:

  • Wettbewerbsdokument

Jährlich wechselndes Wettbewerbsdokument und -thema, welches in Zusammenarbeit mit Experten des jeweiligen Saisonthemas erstellt wurde.

  • Motivations-Set (inkl. Versand)

Das Motivations-Set beinhaltet ein LEGO-Modell, mit Bezug zum Saisonthema. Ab Ende August wird es an offiziell angemeldete Teams versendet. 

  • Hilfsmittel für die Coaches

Tipps zu Links, Büchern und Stellen, um unterstützende Materialien zur Bearbeitung des Saisonthemas zu finden.

  • Coach-Handbuch

Allgemeine Informationen zu FLL Junior beispielsweise zu den Themen Regeln, Teamleitung- und betreuung sowie Ablaufpläne. 

  • Leitfaden für die Teamtreffen

Auf das Wettbewerbsdokument angepasster Leitfaden für eine sechs- bis achtwöchige Vorbereitungsphase. Der Leitfaden enthält Stunden bzw. Aktivitäten, die den Coach während der Saison unterstützen sollen.

Zeitplan Saison 2016/17

01. August 2016 Anmeldestart
23. November 2016 FLL Junior Ausstellung in Rockenhausen (Rheinland-Pfalz)
14. Januar 2017 FLL Junior Ausstellung in Paderborn (Nordrhein-Westfalen)
21. Januar 2017 FLL Junior Ausstellung in Windisch (Schweiz)
01. März 2017 Anmeldeschluss
04. März 2017 FLL Junior Ausstellung beim FLL Finale Zentraleuropa in Regensburg
bis Ende Mai 2017 ggf. inoffizielle FLL Junior Ausstellungen

Neben den 3 offiziellen FLL Junior Ausstellungen in Rockenhausen, Paderborn und Windisch können auf Anfrage weitere kleine inoffizielle Ausstellungen z.B. im Rahmen einer Projektwoche, oder einem Tag der offenen Tür bis einschließlich Ende Mai 2017 durchgeführt werden. Nehmen Sie bei Fragen bitte Kontakt mit uns auf. 

FLL Junior Grundwerte?

Die FIRST LEGO League Junior Grundwerte sind die Eckpfeiler des Programms. Sie gehören zu den grundlegenden Elementen, die FLL Junior von anderen Programmen dieser Art unterscheidet. Jedes FLL Junior Team und Jeder, der mit FLL Junior Teams in Kontakt steht, sollte diese Grundwerte verstehen und beachten.

  • Wir sind ein Team.
  • Wir erledigen die Arbeit. Unsere Coaches und Mentoren helfen uns beim Lernen, aber wir finden die Antworten selbst.
  • Wir teilen unsere Erfahrungen und Entdeckungen mit Anderen.
  • Wir sind hilfsbereit, freundlich und respektvoll wenn wir arbeiten, spielen und teilen. Wir bezeichnen das als "freundliches Miteinander".
  • Wir sind alle Gewinner.
  • Wir haben Spaß.

Auszeichnungen

FLL Junior ehrt die Leistungen und Erfolge jedes Teams und jede(r) Teilnehmer(in)!

Die offiziellen FIRST LEGO Legaue Junior Ausstellungen werden von HANDS on TECHNOLOGY e.V.-Partnern veranstaltet. Jedes Team wird bei der Ausstellung für die geleistete Arbeit gewürdigt und erhält eine Auszeichnung.

Beispiele für mögliche Auszeichnungen sind:

Auszeichnung für "Unglaubliche Bewegung"

Diese Auszeichnung erhält das Team, das eine einzigartige Bewegung in das Modell eingebaut hat.

Auszeichnung für "Freundliches Miteinander"

Diese Auszeichnung erhält das Team, welches außerordentlich hilfsbereit, rücksichtsvoll, freundlich und respektvoll am Wettbewerbstag anderen gegenüber war.

Auszeichnung für "Schwierige Situationen"

Diese Auszeichnung erhält das Team, welches unvorhersehbare Schwierigkeiten meistert, improvisieren und sich schnell an neue Gegebenheiten anpassen kann. 

Auszeichnung für "Fleißiges Lernen"

Diese Auszeichnung erhält das Team, welches sich sehr anstrengt Neues zu lernen und auszuprobieren.

Auszeichnung für "Fabelhafte Dekoration"

Diese Auszeichnung erhält das Team, welches ein wunderschönes Modell mit vielen dekorativen Elementen konstruiert.

Auszeichnung für "Herausragende Ideen"

Diese Auszeichnung erhält das Team, welches herausragende Ideen, ein auffälliges Forschungsposter und mitreißenden Teamzusammenhalt versprüht.

Auszeichnung für "Stabiles Design"

Diese Auszeichnung erhält das Team, welches umfangreiches Konstruktionswissen besitzt, dieses anwenden kann und das stabilste Modell entworfen hat. 

Auszeichnung für "Fantasievolle Konstruktion"

Diese Auszeichnung erhält das Team, welches kreativ ist, fantastische Design erstellen und hochwertige Elemente, ohne Anleitung oder Hilfe, bauen kann.

Auszeichnung für "Einzigartigen Teamgeist"

Diese Auszeichnung erhält das Team, welches Spaß versprüht, eine positive Einstellung hat, sich stets unterstützt und anfeuert.

Auszeichnung für "Großartiges Teamwork"

Diese Auszeichnung erhält das Team, welches Aufgaben immer als Team erledigt und verstanden hat, dass man gemeinsam mehr erreicht.

Auszeichnung für "Unglaublichen Forscherdrang"

Diese Auszeichnung erhält das Team, welches an Wissenschaft interessiert ist, Spaß am Bauen hat, immer nach Lösungen sucht und schlaue Ideen hat.