Teilnahme

Hier erfahrt ihr, was ihr für die erfolgreiche Teilnahme am Forschungs- und Roboterwettbewerb FLL benötigt

FLL Team & Coach

Das FLL Team besteht aus drei bis 10 Mitgliedern, die gemeinsam am Roboter- und Forschungsprojekt arbeiten. Die Mitglieder müssen zwischen neun bis 16 Jahre alt sein. Stichtag für die Saison 2016/17 ist der Tag der Aufgabenveröffentlichung - der FLL Kickoff: 30. August 2016.

Der FLL Coach (Mindestalter 18 Jahre) ist Ansprechpartner für die Organisation des Wettbewerbs. Er darf ein Team (oder mehrere Teams) anmelden und die Wettbewerbsmaterialien bestellen. Die Teams müssen in derselben Wettbewerbsregion teilnehmen. Der FLL Coach betreut das FLL Team oder die FLL Teams während der Vorbereitungszeit. Er begleitet die Teammitglieder am Wettbewerbstag. Generell programmiert oder forscht der Coach nicht selbst, sondern hilft dem Team/den Teams durch Hinweise und Tipps, damit diese selbst eine Lösung finden.

FLL Roboter Set

Um den Roboter zu konstruieren und zu programmieren, wird ein FLL Robot-Set benötigt. Um gleiche Bedingungen für alle zu schaffen, arbeiten die FLL Teams mit den Roboter-Baukästen von LEGO Mindstorms (LMS).

Für FLL sind folgende Systeme von LMS zugelassen:

  • LEGO Mindstorms RCX System
  • LEGO Mindstorms NXT System
  • der neue EV3.

Es sind alle Systeme und Versionen von LMS zugelassen. In den Listen findet ihr die Anzahl der im Set enthaltenen elektronischen Bauteile sowie die zugelassenen Software-Versionen.

Erlaubte Materialien RCX-User NXT-User EV3-User
RCX Stein 1
NXT Stein 1
EV3 Stein 1
Schnittstelle Infrarot USB USB
Motoren 3 3 4
Lichtsensoren 2 2 2
Farbsensor NXT-Farbsensor EV3-Farbsensor
Berührungssensoren 2 2 2
Rotationssensoren (abz. der Anzahl von NXT-Motoren) 3 integriert in Motor integriert in Motor
LEGO Lampe 1 1
weiterer Berührungs- oder Lichtsensor 1
Verbindungskabel unbegrenzt unbegrenzt unbegrenzt
R6-Batterien 6 6 6
Akku 1 1
Gyrosensor 1
Ultraschallsensor 1 1
Erlaubte Software RCX-User NXT-User EV3-User
RIS 1.0 x
RIS 1.5 x
RIS 2.0 x
ROBOLAB 1.0 x
ROBOLAB 1.5 x
ROBOLAB 2.0 x
ROBOLAB 2.5 x
ROBOLAB 2.9 x x
MINDSTORMS NXT Softwaren x
MINDSTORMS EV3 Software x x

Kosten & Sponsoren

Entstehende Kosten für die Teilnahme am Wettbewerb

  • 135,00 Euro Teilnahmegebühr. Davon erhält der ausführende FLL Regionalpartner 50 Euro als Unterstützung zur Durchführung des FLL Regionalwettbewerbes. Mit dem Restbetrag werden die Wettbewerbe z.B. mit Urkunden und Pokalen ausgestattet sowie die Vorbereitung der Wettbewerbe finanziert.
  • 129,00 Euro FLL Spielfeld (optional)

 

Kosten für die Zustellung der Materialien

Für die Verpackung und den Versand der Wettbewerbsmaterialien (FLL Spielfeld) entstehen je nach Land unterschiedlich hohe Kosten:

Kosten Verpackung Versand
Deutschland 4,00 € 8,00 €
EU-Länder 4,00 € 19,00 €
Nicht-EU-Länder 4,00 € 33,00 €

Jedes Jahr vergibt HANDS on TECHNOLOGY eine begrenzte Anzahl an FLL Stipendien, die die Kosten für die Teilnahme am Wettbewerb & das FLL Spielfeld enthalten. Teams mit geringen finanziellen Mitteln können sich dafür bewerben.

FLL Teams haben darüber hinaus die Möglichkeit ihre finanziellen Mittel mit Hilfe von Sponsoren aufzubringen und können Kontakt zu Unternehmen aufnehmen, die das Team unterstützen. Ein Sponsor kann bei kleinen Aufgaben wie zum Beispiel dem Bedrucken der Team-T-Shirts helfen oder er kann die Ausgaben für Reise oder weitere andfallende Kosten abdecken.

FLL Spielfeld und Spieltisch

Das FLL Robot-Game wird beim Wettbewerb auf sogenannten FLL Spielfeldern ausgetragen. Diese bestehen aus einer ausrollbaren Matte und Aufbauten aus LEGO Steinen, die zum jährlichen Wettbewerbsthema passen. Die Teams können die FLL Spielfelder bei der Anmeldung zum Wettbewerb mitbestellen, um sich optimal auf den Wettbewerb vorzubereiten.

Zur Vorbereitung auf den Wettbewerb kann ein FLL Team sein FLL Spielfeld entweder

  • auf dem Boden aufbauen oder
  • auf einem selbst angefertigten FLL Spieltisch aufbauen

Der FLL Spieltisch sollte den Abmessungen der Spielfeldmatte entsprechen (ca. 236 cm × 114 cm) und muss eine Spielfeldbegrenzung haben. Es ist dem Veranstalter freigestellt, ob er Tische mit oder ohne direkte Beleuchtung ausstattet. Die Teams sollten am Wettbewerbstag die Lichtbedingungen vor Ort testen.

Den FLL Tisch selbst zu bauen, geht mit unserer Anleitung ganz einfach. Man muss sich nur für eine der beiden nachstehenden Bauanleitungen entscheiden. Dann kann es losgehen!

Zeit

Die Aufgabenstellung wird jedes Jahr Ende August/ Anfang September bekanntgegeben. Von da an haben die Teams mind. 10 Wochen Zeit, die Roboter zu konstruieren, zu programmieren und ihre Präsentation vorzubereiten. Es wird zusätzlich ein Tag benötigt, um zum FLL Wettbewerb zu fahren. Dort schickt jedes FLL Team seinen Roboter gegen die anderen Teilnehmer im FLL Robot-Game ins Rennen und präsentiert das Wissen rund um den FLL Forschungsauftrag vor einer Jury. Die Details können dem jährlichen FLL Zeitplan entnommen werden.

FLL Coach Checkliste

Die Aufgaben eines FLL Coaches sind umfangreich. Woran ein Coach in der Vorbereitung und während der FLL Saison alles denken muss, ist hier kurz in einer Liste zum Abhaken zusammengefasst.

Anmeldung

Die Onlineanmeldung für die Wettbewerbssaison FLL 2016/17 startet am 04.04. und endet am 14.10.2016. Neue Teamcoaches müssen einen zweistufigen Anmeldeprozess durchlaufen: Registrierung der E-Mailadresse und Anmeldung des Teams für einen FLL Regionalwettbewerb.

Die Voraussetzungen für die Anmeldung und Teilnahme sind zusammengefasst folgende: ein FLL Team mit 3 bis 10 Teammmitgliedern zwischen 9 und 16 Jahren, ein erwachsender FLL Coach, ein LEGO Mindstorms Roboter Set, finanzielle Mittel für die Teilnahmegebühr und das FLL Spielfeld. Alle Fakten und was man beachten sollte, wenn man ein Team für den Wettbewerb anmelden, haben wir in dieser Infografik nochmal detailliert erklärt: Infografik – Anmeldung.

Bitte beachten Sie, ein FLL Coach kann mehrere Teams anmelden, jedoch nur in ein und demselben Regionalwettbewerb. Eine Liste aller Wettbewerbe gibt es hier.

Hilfsmittel & Telefonkonferenzen

Insbesondere für neue Teams und Coaches ist der Einstieg in den Wettbewerb manchmal schwierig. Deshalb bieten wir verschiedene Angebote, die den Einstieg erleichtern. Die Materialien, Tipps & Tricks zu einer perfekten Vorbereitung auf den Wettbewerb finden Sie hier sowie im FLL Coach Login nach Teamanmeldung.

FLL Telefonkonferenzen

Die gesamte FLL Saison wird von Telefonkonferenzen begleitet, in denen wir Wettbewerbsschwerpunkte vorstellen. Die Termine für die Konferenzen werden hier und im Newsletter veröffentlicht. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich - Einwahldaten gibts im FLL Coach-Login-Bereich. Die Einwahl ist kostenlos und kann sowohl per Telefon als auch per VoIP erfolgen. Sollten Sie es nicht einrichten können an den FLL Telefonkonferenzen teilzunehmen, finden Sie die Mitschnitte in Ihrem FLL Coach Login. Hier die Themen und Daten im Überblick:

Thema Datum
1. Neu bei FLL? Wie starte ich... 16.6.2016 / 16-17 Uhr
2. Einführung Robot Game 'Animal Allies' 1.9.2016 / 16-17 Uhr
3. Einführung Forschungsprojekt 'Animal Allies' 15.9.2016 / 16-17 Uhr
4. Einführung Bewertung FIRST® LEGO® League 6.10.2016 / 16-17 Uhr
5. Bereit für den Wettbewerb? Check für Regionalpartner  3.11.2016 / 16-17 Uhr